Am vorletzten Heimspieltag des TSV Zizishausen haben wir wieder ein gemeinsames Event mit der TG Nürtingen. Zwischen den beiden Partien der TSV Männerteams empfangen die Zweitliga-Frauen die Kurpfalz Bären aus Ketsch. Am Sonntag beginnt für die Jugend Rot-Weiß Neckar bereits die HVW-Quali mit der männl. A-Jugend.

Den Anfang macht am Samstag die 2.Mannschaft, die sich nach der heftigen Pleite gegen den voraussichtlichen Mitaufsteiger HT Uhingen-Holzhausen mit einem Sieg gegen die HSG Ostfildern 2 würdig als Meister verabschieden möchte. Die TG-Frauen treffen auf den punktgleichen Tabellennachbarn aus Ketsch. Mit einem Sieg könnten die Nürtingerinnen die Kurpfalz Bären überholen und die Saison mit einem starken 6.Platz abschließen. Zum Abschluss des Kombi-Spieltags kommt es in der BWOL zum Lokalderby gegen den TSV Heiningen. Im Hinspiel setzte es eine deutliche Niederlage, aber vielleicht können die Schnaken nochmal einen versöhnlichen Abschluss hinlegen und mit einem Sieg die rote Laterne abgeben. Allerdings benötigen wohl auch die Gäste noch Punkte, um den Klassenerhalt endgültig zu sichern.

Für die beiden Partien bieten wir ein Eintrittspaket zum Preis von 15,00 € an. Es ist aber auch möglich nur 1 Spiel anzuschauen zum regulären Preis. Dauerkarten beider Vereine haben Gültigkeit. Wir werden auch wieder den Grill anheizen, und mit der Schnaken-Bar in der Halle alles für einen gemütlichen und spannenden Handball-Abend bereitstellen.

Am 1.Mai lädt die Handballabteilung wieder zur Hocketse auf dem Sportgelände “Obere Insel” ein. Im Zelt bei der Insel-Gaststätte ist den ganzen Tag über für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Beginn: ab 10.30 Uhr

Es gibt Schnitzel mit Kartoffelsalat/Pommes, Maultaschen, Steak und Rote vom Grill und kühle Getränke.

Nachmittags gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen & Crêpes.

VfL Pfullingen – TSV Zizishausen 34:29 (17:13) Knappe Niederlage der Frauen des TSV Zizishausen beim Auswärtsspiel gegen den VfL Pfullingen.

Die Voraussetzungen für das Auswärtsspiel gegen den VfL Pfullingen standen, wie schon so oft in dieser Saison, nicht gut für die Schnaken.
Wieder einmal hatte man einen nur sehr dünn besetzten Kader, dennoch wollte man den Gastgebern so lange wie möglich Paroli bieten, was den Schnaken auch über beide Halbzeiten sehr gut gelang.
Die Anfangsminuten der Partie gestalteten sich recht ausgeglichen. Pfullingen legte vor, der TSVZ legte nach.
Die Schnaken zeigte eine sehr gute Abwehrarbeit, jedoch gelang es oftmals nicht die Ballgewinne in eigene Tore umzumünzen.
Zur Mitte der ersten Halbzeit konnte sich Pfullingen erstmal mit 5 Toren absetzen (11:6, 17.). Kurz vor der Pause konnte der TSVZ zwischenzeitlich durch Tore von Schietinger und Egner wieder auf 2 Tore verkürzen zum 15:13 (27.).
Bis zum Halbzeitpfiff konnten der VfL noch zwei weitere Treffer erzielen. So ging es mit 17:13 (60.) in die Kabine.
Die Halbzeitansprache von Coach Melani Klaric hielt sich kurz. Im Angriff wollte man wieder klarere Aktionen spielen um so leichte Ballverluste zu vermeiden und in der Abwehr weiterhin konsequent spielen.
Dies gelang den Schnaken über die gesamte zweite Halbzeit. Man schaffte es zwar immer wieder den Abstand zu verkürzen, allerdings wurde anschließend der Ball im eigenen Angriffsspiel durch überhastete Aktionen und kleine Unkonzentriertheiten weggeworfen.
Am Ende steht eine 34:29 (60.) Niederlagen für den TSVZ zu buche.
Interimscoach Melani Klaric zeigte sich nach Abpfiff sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Endlich einmal hat die Mannschaft ihr potenzial gezeigt und 60 Minuten eine gute Leistung abgerufen.

VfL Pfullingen: Pieringer (3), Cetin (7/3), Kühnel, Schuler (1), Reik, Ari (1), Plankenhorn (5), Heinzelmann, Junger (7), Reinhardt (2), Schnizler (3), Wohnus, Gnadt (5)

TSV Zizishausen: Götz, Hahn, Hermann, Schietinger (6), Müller (1), Egner (4), Haußmann (1), Grübl (1), Wagner (4), Nannt (1), Höck (11/3)

Schiedsrichter: Matthias Klose (HSG Gablenberg-Gaisburg) / Philipp Joos (SG Weinstadt e.V.)

Nach der kurzfristigen Corona- und anschließenden Weihnachtspause soll der Spielbetrieb im Handballverband am kommenden Wochenende fortgesetzt werden. In das neue Jahr starten die TG Nürtingen und der TSV Zizishausen mit einem gemeinsamen Spieltag, an dem am Samstag zum Abschluß die Männer des TSV in der BWOL den TV Weilstetten empfangen, ehe die Zweitliga-Frauen der TG auf den 1. FSV Mainz treffen. Diese beiden Partien gibt es im Kombi-Ticket für 15€ zu sehen. Bitte beachten Sie die Beschränkung auf 500 Zuschauer.

Den Anfang macht um 11.15 Uhr die weibl. Rot-Weiß Neckar A-Jugend, die zum Start der BWOL Pokalrunde die HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf empfängt. Danach folgt um 13.00 Uhr das Lokalderby der Männerteams in der Bezirksklasse, wo die zweite Garnitur der Schnaken ihre weiße Weste verteidigen möchte. Um 15.00 Uhr trifft die 2.Frauenmannschaft der TG in der BWOL auf den TSV Seckenheim.

Heimspiele – Eisenlohr-Halle

Sa. 15.01.22: Spieltag TGN + TSVZ

wJA-BWOL-P 11:15 RW Neckar – HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf

M-BK 13:00 TG Nürtingen – TSV Zizishaus. 2

F-BWOL 15:00h TG Nürtingen 2 – TSG Seckenheim

M-BWOL 17:00 TSV Zizishausen – TV Weilstetten

F – 2.Liga 19.30h TG Nürtingen – 1.FSV Mainz

So, 16.01.2022

wJD-BK-4 11:15 RW Neckar HSG Owen-Lenningen 2

Auswärtsspiele:

Sa, 15.01.22:

F-VL-2 17:20 HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf – TSV Zizishausen

So. 16.01.22:

M-KLD 12:30 TSV Deizisau 3 – TSV Zizishaus. 3

F-KLA 17:00 HT Uhingen-Holzhausen 2 – TSV Zizishaus. 2

Mi, 19.01.2022

M-BWOL 20:30 TSV Schmiden – TSV Zizishausen

Bitte beachten beim Besuch der Spiele:

Wegen der Corona-Alarmstufe II gilt die 2G-Plus Regel. D.h. es dürfen nur geimpfte und genesene Personen die Halle betreten und diese müssen zusätzlich auch einen negativen Test vorweisen. Ausgenommen sind geimpfte Personen, die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben oder deren vollständige Impfung oder Genesung weniger als 3 Monate zurückliegt und symptomfreie Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren, die in der Schule getestet werden sowie Personen, für die es keine Empfehlung zur Auffrischungsimpfung gibt. Diese müssen jedoch ebenfalls einen negativen Test vorweisen.


In der Halle gilt die Maskenpflicht (FFP2).

Das Spiel der Männer1 gegen die HSG Konstanz2 findet statt. Anpfiff ist um 17 Uhr.

Eintritt zum Spiel in die Theodor-Eisenlohr Halle ist nur für geimpfte und genesene Besucher mit einem tagesaktuellen zertifizierten Antigentest oder mit einem PCR-Test (2G+) möglich.

In der Halle herrscht Maskenpflicht. Sie müssen Ihre Kontaktdaten mit der Luca-App oder mit einem Formular am Eingang der Halle erfassen.

Die neue Corona Verordnung von Baden-Württemberg bestimmt, dass ab 4.12.2021 sowohl Zuschauer als auch alle am Spiel beteiligten Sportler, Trainer, Schiedsrichter etc. unter die 2G+ Regelung fallen. Die drei Handballverbände in Baden-Württemberg haben daruf hin alle Spiele am Wochenende 4/5.12.2021 abgesagt.

Schild Abgesagt

Begründung vom Handballverband:

Aufgrund der Kurzfristigkeit der Notverkündung durch die Landesregierung und der damit verbundenen 2G+-Regel, nicht nur für Zuschauer sondern auch für alle beteiligten Sportler, Trainer, Schiedsrichter etc., sehen sich die drei Handballverbände in Baden-Württemberg dazu gezwungen, kurzfristig den Spielbetrieb am Wochenende 4./5. Dezember in den drei Verbänden, ihren Bezirken und der Baden-Württemberg-Oberliga abzusetzen. Wir werden im Laufe der nächster Woche unsere Vereine mit ausführlichen Informationen versorgen und bitten um Verständnis für diese Entscheidung

Weitere Infos findet ihr auf der Webseite des Handballverbandes Baden-Württemberg unter www.hvw-online.org

Eintritt zu allen Spielen des TSV Zizishausen und Rot-Weiss Neckar in die Theodor-Eisenlohr Halle ist nur für geimpfte und genesene Besucher mit einem tagesaktuellen zertifizierten Antigentest oder mit einem PCR-Test (2G+) möglich.

In der Halle herrscht Maskenpflicht. Sie müssen Ihre Kontaktdaten mit der Luca-App oder mit einem Formular am Eingang der Halle erfassen.

Am nächsten Wochenende – am Sonntag ist Muttertag – gibt es wieder einen Kuchenverkauf zu Gunsten der Handballabteilung des TSV Zizishausen. Nutzen Sie die Chance für den Kauf eines leckeren Kuchens/Torte, wir bieten wieder eine große Auswahl an verschiedenen Obst-, Käse- und Sahnekuchen. Bitte nutzen Sie wieder die Möglichkeit der telefonischen Voranmeldung und Bestellung sowie die kontaktlose Bezahlung. Wir freuen uns auf die zahlreiche Unterstützung und bitten um Einhaltung der Abstandsregeln und Infektionsschutz-Maßnahmen.

Um die Vorbestellung zu erleichtern – hier ein Überblick über die Kuchen/Torten, die wir im Angebot haben.

Samstag:

  • Apfelkuchen
  • Donauwelle
  • Erdbeerkuchen
  • Himbeersahne-Torte
  • Käsekuchen
  • Oreokuchen
  • Rhabarber-Käsekuchen
  • Schoko-Bananen-Torte
  • Schokokuchen
  • Quarktorte mit Erdbeere/Himbeere
  • Quarktorte mit Pfirsich

Sonntag:

  • Himbeer-Schokoladentorte
  • Käsekuchen
  • Schoko-Bananen-Torte
  • Schwarzwälder-Kirsch-Torte
  • Windbeuteltorte

Termine: SA 08.05. 11.00 – 13.00 Uhr + SO 09.05. 13-14.30 Uhr

Standort des Verkaufsstands: “Im Höfle” Zizishausen

Telefonische Vorbestellung: 0157 339 519 21