Männersport Berichte

“Albausflug 2022”

Nach vielen Jahren hat uns ausgerechnet Corona dazu gezwungen anstatt eines Busausflugs einen Albausflug zu organisieren. In der Abteilungsversammlung erklärte sich Uli Gänzle spontan bereit, den Albausflug 2022 zu managen.

Uli plante eine Wanderung durch die Neuffener Weinberge mit Weinproben vom Weingut Elke Muckenfuß und im Anschluss Grillen in Linsenhofen rechts der Steinach auf einem Wiesengrundstück.

Zum Termin am 13.08.2022 trafen sich bei bestem Sommerwetter 18 Teilnehmer auf dem Parkplatz Schelmenwasen in Neuffen. Von hier aus startet die Wanderung durch die Weinberge. Elke Muckenfuß, Winzerin aus Neuffen, bietet für kleinere Gruppen diese Weinwanderung an. Sie hatte zu Beginn einen Stehtisch am Parkplatz aufgestellt auf dem sie selbstgebackene Häppchen und natürlich auch eine ihrer Weinsorten präsentierte. Es begann mit einem Secco.

Anschließend machte sich die Gruppe auf in die Weinberge. An unterschiedlichen Stellen hatte Elke Muckenfuß Haltepunkte an denen sie immer eine andere Weinsorte präsentierte. Natürlich berichtete sie dann über die jeweilige Sorte, über das Keltern oder der Arbeit im Weinberg  allgemein. Dabei ging sie auf alle Fragen aus der Gruppe ein. Wegen ihrer charmanten und witzigen Art wurde es ein sehr unterhaltsamer Samstagnachmittag.

Im Anschluss machten sich die Teilnehmer auf den Weg nach Linsenhofen zum besagten  Wiesengrundstück. Dort stand ein Pavillon der Schatten spendete und Biertischgarnituren als Sitzgelegenheit. Wegen der Brandgefahr wurde mit Gas gegrillt und weil es schon Abend war wurde auch sofort Grillgut aufgelegt. Uli hatte einen Kühlanhänger mitgebracht aus dem wir uns mit gekühlten Getränken versorgen konnten. Die Getränke waren eine Spende an die Männersportler von Uli, vielen Dank dafür.

Zu späterer Stunde wurde es schnell kühler und auch dunkel. Die restlichen Teilnehmer halfen alle zusammen und räumten gemeinsam auf. Es war ein wunderschöner Tag für die Männersportler und ihre Partnerinnen, der perfekt von Uli organisiert war. Vielen Dank auch ans Gasthaus Linde für das Bereitstellen des Gasgrills und den Kühlanhänger.

WS