Männersport Berichte

Busausflug Männersport:

Edgar und Reinhardt organisierten im letzten Jahr die Besichtigung des Wasserwerks in Sipplingen. Anschließend war eine kleine Wanderung

mit Einkehr im Höhengasthof Haldenhof geplant. Der Bus war auch schon organisiert, doch dann schlug Corona zu. Die Betreiber des Wasserwerks

ließen keine Besuchergruppen mehr zu und man beschloss zwei Tage davor den Ausflug abzusagen.

Glücklicherweise konnte der Busausflug nun dieses Jahr stattfinden. Die Teilnehmer trafen sich am 02.10.2021 um 8:30 Uhr an der Neckarrealschule.

Pünktlich fuhr der Bus los in Richtung Bodensee. Da ein Autobahnabschnitt der A81 gesperrt war, nahmen wir die Strecke über Land zunächst in Richtung Sigmaringen.

Dort war das obligatorische zweite Frühstück geplant.

Nachdem sich alle etwas gestärkt hatten nahm man die Weiterfahrt auf. Die Tour führte uns weiter Richtung Überlingen und alle bewunderten die herrliche Landschaft zwischen Alb und Bodensee. Am Parkplatz des Höhengasthofs Haldenhof angekommen, machten wir uns fertig für die kurze Wanderung zum Wasserwerk Sipplingen.

Der Wanderweg führt vorbei an mehreren Aussichtspunkten, wobei man einen herrlichen Blick auf den Bodensee genießen kann.

Am Wasserwerk angekommen haben wir zwei kleinere Gruppen gebildet, die dann gleich von zwei netten und kompetenten Mitarbeiterinnen durchs Werk geführt wurden.

Vorbei an riesigen Wasserpumpen und Filterbecken bis zum Quelltopf, in dem das nur 5 Grad kalte Wasser hochströmt. Vom Quelltopf aus gelangt es dann durch die Filteranlagen die ohne Chemie nur mit Sand, Kies sowie Aktivkohle arbeiten. Um das Wasser keimfrei zu machen wird es noch mit Ozon nachbehandelt. Danach gelangt das Wasser in die Behälterkammern. Von hier aus fließt es zu über 4 Millionen Haushalten in Baden Württemberg bis hinunter nach Bad Mergentheim. Eine wirklich interessante Führung und beeindruckende Anlagen.

Nach der ca. 1 1/2 stündigen Führung wanderten wir wieder zurück zum Höhengasthof Haldenhof, um dort Kaffee zu trinken und leckere Kuchen zu essen.

Nach der Kaffeepause stiegen wir in den Bus, der uns wieder sicher bis zur Neckarrealschule brachte. Als Abschluss hatten die Organisatoren eine Tafel im Schlachthof reserviert. Dort konnte man den Tag und das Erlebte nochmal Revue passieren lassen.  

Es war wieder ein herrlicher Ausflug, der sehr gut organisiert war sogar das Wetter war traumhaft, es geht nicht besser!

Vielen Dank an Edgar und Reinhardt für den schönen Tag.

WS