Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die aktiven Mannschaften des TSV Zizishausen sind am kommenden Wochenende auf Reisen. Die Jugendteams von Rot-Weiß Neckar spielen zum Großteil beim Heimspieltag der TG in der Eisenlohr-Sporthalle.

Die zweite Mannschaft ist am Sonntag um 17.00 Uhr beim Tabellen-Vordermann TSV Urach zu Gast. Nach der deutlichen Pleite in Kirchheim wird die Luft auf den hinteren Plätzen für die Zizishäuser schon etwas dünner.

Zur gleichen Zeit sind die Frauen bei der TSG Schnaitheim zu Gast, die den TSV am vergangenen Wochenende in der Tabelle überflügelt hat, nachdem die Zizishäuserinnen gegen den TV Weingarten knapp mit 23:24 das Nachsehen hatten.

Bereits am Samstagabend trifft die 1.Mannschaft in der Württembergliga auf die HSG Albstatt, die derzeit auf Rang 5 liegend noch die ersten drei Plätze im Visier hat. Die Albstätter haben sich als bester Aufsteiger in der Liga etabliert und werden versuchen den Schnaken ein Beim zu stellen. Das Team von Trainer Holger Breitenbacher hat aber beim klaren Heimerfolg gegen Laupheim gezeigt, dass es mit voller Konzentration und Einsatz zu Werke geht und die Tabellenführung verteidigen will.

Heimspiele: (Eisenlohr-Sporthalle)

Sa, 16.01.16,
11:15h RW Neckar  wD 2  -  TV Nellingen 3          
12:30h RW Neckar  wC  -  HT Uhingen-Holzhausen
14:00h RW Neckar  mC  -  HT Uhingen-Holzhausen                     
15:30h RW Neckar mC 2  -  TB Neuffen    

So, 17.01.16,
10:00h RW Neckar  wD  -  SKV Unterensingen
11:15h RW Neckar  mB  -  HT Uhingen-Holzhausen

Auswärtsspiele:
Sa, 16.01.16,
13:00h TB Neuffen  -  RW Neckar  mD
14:15h SG Plieningen-Vaihingen  -  RW Neckar  mA
16:15h TB Neuffen  -  RW Neckar  wA

20:00h HSG Albstadt  -  TSV Männer 1
 
So, 17.01.16,
17:00h TSG Schnaitheim  -  TSV Frauen
17:00h TSV Urach  -  TSV Männer 2

Erster Heimspieltag 2016

6 Januar 2016 geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Mit zwei Spielen in der Eisenlohr-Halle startet der TSV Zizishausen ins neue Jahr. Für einen Teil  der Jugend von RW Neckar geht es mit Auswärtsspielen weiter.

Die Frauen empfangen am Sonntag um 15.00 Uhr den TV Weingarten, der zwei Plätze vor dem TSV auf Rang drei liegt. Wenn das Team von Trainer Dietmar Seckinger an den vorderen Plätzen dranbleiben will, muss man an die Leistung beim Sieg gegen Tabellenführer Hegensberg-Liebersbronn anknüpfen. Im Hinspiel trennte man sich 18:18 unentschieden, auch diesmal könnte es wieder knapp zugehen.

In der Württembergliga empfängt der TSV Zizishausen den HV RW Laupheim, gegen den man den Start in die neue Saison beim 29:33 in den Sand setzte. Doch seitdem haben die Schnaken kein Spiel mehr verloren und starten somit von Platz eins in die Rückrunde.  Diese Position will das Team von Trainer Holger Breitenbacher im ersten Heimspiel des Jahres natürlich verteidigen und sich auch für die Hinspiel-Niederlage revanchieren. Mit dabei sein werden aller Voraussicht nach auch Neuzugang Sebastian Appelrath und Wiedereinsteiger Niklas Minsch, die mithelfen sollen die Belastung für den dezimierten Kader, nach dem Ausfall von vier Spielern mit Kreuzbandrissen, zu reduzieren. Der dritte Zugang Tom Kussmann, auch ein Rückkehrer, ist noch bis Ende Januar nach seinem Wechsel vom TSV Dettingen gesperrt.

Heimspiele: (Eisenlohr-Sporthalle)

So, 10.01.16,

15:00h    TSV Frauen  -  TV Weingarten                
17:00h    TSV Männer 1  -   HV RW Laupheim

Auswärtsspiele:

Sa, 09.01.16,

17:30h    VfL Kirchheim/T 2   -  TSV Männer 2
18:00h    SG Untere Fils  -  RW Neckar   wA

So, 10.01.16,

11:30h    SG Hegensberg-Liebersbronn   -   RW Neckar  wC
13:00h    tus Stuttgart   -   RW Neckar   mA
14:45h    tus Stuttgart   -   RW Neckar mC 2              
15:15h    SV Vaihingen 2   -   RW Neckar wC 2

Letzter Heimspieltag 2015

10 Dezember 2015 geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Am kommenden Sonntag findet in der Eisenlohr-Halle der letzte Heimspieltag des Jahres 2015 statt. Den Jahres-Abschluß feiern wir mit Roten vom Grill und Glühwein.

Bereits am Samstagabend ist die 2.Mannschaft bei der SG Hegensberg-Liebersbronn 2 zu Gast und wird versuchen die magere Punktebilanz aufzupolieren.

Die Frauen empfangen am Sonntag um 15.00 Uhr den souveränen Tabellenführer SG Hegensberg-Liebersbronn. Nach dem Punktgewinn in Gerhausen eine weitere harte Nuss, die es für das Team von Trainer Dietmar Seckinger zu knacken gilt. Mit einem Punkt in dieser Partie würde man die Hinrunde mit positiven Punktekonto abschließen, aber das wird sehr schwer werden gegen das Team vom Esslinger Berg.

In der Württembergliga empfängt der TSV Zizishausen den TV Weilstetten, der mit 11:13 Punkten den eigenen Erwartungen vielleicht etwas hinterherhinkt, da man doch einige überraschende Niederlagen hinnehmen musste. Am vergangenen Spieltag gelang jedoch ein 30:25-Erfolg gegen den Dritten Langenau-Elchingen, was die Qualität des Teams aus Balingen unterstreicht. Für den TSV Zizishausen gilt es die - mit dem Sieg gegen Heiningen - eroberte Tabellenführung zu verteidigen und somit von der Pole Position ins neue Jahr zu starten. Dafür muss das Team von Trainer Holger Breitenbacher im letzten Heimspiel nochmals eine Topleistung wie im Spitzenspiel abrufen.

 

Heimspiele: (Eisenlohr-Sporthalle)

Sa, 12.12.15,

10:00h    RW Neckar  wC  -   TSV Neuhausen/F             
11:15h    RW Neckar mC 2   -   TSV Wolfschlugen

So, 13.12.15,

10:15h    RW Neckar  mD  -   JSG Urach-Grabenstetten
11:30h    RW Neckar  mB  -   TB Neuffen               
13:15h    RW Neckar  wC 2   -   HC Wernau 2               
15:00h    TSV Frauen  -  SG Hegensberg-Liebersbronn
17:00h    TSV Männer 1  -   TV Weilstetten

 

Auswärtsspiele:

Sa, 12.12.15,

11:30h    SG Esslingen   -   RW Neckar   wD
15:00h    tus Stuttgart 2    -    RW Neckar mE 3, in Denkendorf
17:00h    SG Lenningen    -    RW Neckar  mE, in Denkendorf
20:15h    SG Hegensberg-Liebersbronn 2   -    TSV Männer 2

So, 13.12.15,

10:00h    RW Neckar mE 2   -  TSG Münsingen, in Scharnhausen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am kommenden Sonntag findet wieder ein Heimspieltag in der Eisenlohr-Halle statt. Nach den Spielen der RW Neckar Jugend folgen die beiden Partien der aktiven Männermannschaften.

Die 2.Mannschaft empfängt mit der SG Lenningen 2 ein Team aus dem Mittelfeld. Eine Mannschaft also, wo man bei optimalem Spielverlauf zwei Punkte holen kann, die die Zizishäuser dringend benötigen würden, um sich etwas Luft im Tabellenkeller zu verschaffen.

In der Württembergliga empfängt der TSV Zizishausen mit dem TSV Heiningen den Tabellenvierten, der ebenso viele Minuspunkte, nämlich vier, auf dem Konto hat wie die Schnaken. Ein echtes Spitzenspiel also, bei dem beide Teams alles dransetzen werden, um mit einem Sieg dem Tabellenführer Blaustein auf den Fersen zu bleiben. Trotz aller verletzungsbedingten Rückschläge ist das Team von Trainer Holger Breitenbacher immer noch vorne dabei und hofft auf die Unterstützung der Zizishäuser Fans in dieser wichtigen Partie.

Die Frauen sind am Sonntag beim TV Gerhausen zu Gast, der zwei Plätze vor den Zizishäuserinnen auf Rang drei liegt. Gerhausen hat ziemlich schwankende Ergebnisse vorzuwiesen: neben dem Sieg beim Topteam Göppingen gab es auch die Pleite beim Vorletzten TB Neuffen zu verzeichnen. Für das Team von Trainer Dietmar Seckinger ist diese Partie wegweisend, ob man sich in der oberen Hälfte behaupten kann oder im Tabellen-Mittelfeld einordnen muss.

 
Heimspiele: (Eisenlohr-Sporthalle)

So, 06.12.15,

09:45h    RW Neckar  mD  -  TB Neuffen                
11:15h    RW Neckar  mB  -  HC Wernau                
13:00h    RW Neckar  wA  -  TB Neuffen                
15:00h    TSV Männer 2    -   SG Lenningen 2                
17:00h    TSV Männer 1    -   TSV Heiningen

Auswärtsspiele:

Sa, 05.12.15,

12:10h    HT Uhingen-Holzhausen  -   RW Neckar  wC
13:30h    HT Uhingen-Holzhausen  -    RW Neckar  mB
15:30h    TSV Neuhausen/F    -    RW Neckar  mC 2

So, 06.12.15,

13:30h    HT Uhingen-Holzhausen   -    RW Neckar   mC
17:00h    TV Gerhausen  -  TSV Frauen

HVW-Pokal Vierteflinale

20 November 2015 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mi, 25.11.15 (Neckar-Sporthalle)

20:15h    TSV Zizishausen  -  MTG Wangen

Auch im Viertelfinale hatte der TSV Zizishausen Losglück und bekam erneut eine Heimspiel zugelost, so dass man unter der Woche keine weite Fahrt antreten muss. Gegner ist der Ligakonkurrent MTG Wangen, der schon seit einigen Jahren auf ein Heimspiel hofft und erneut aus dem Allgäu anreisen muss. Der Absteiger aus der BWO hat auch in der Württembergliga zu kämpfen und liegt aktuell mit 8:10-Punkten in der zweiten Tabellenhälfte. Für die Zizishäuser bietet das Heimspiel die vielleicht einmalige Chance ins Final-Four des HVW-Pokals einzuziehen.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Für die Jugendteams von Rot-Weiß Neckar und die aktiven Mannschaften des TSV Zizishausen steht am kommenden Wochenende wieder ein Heimspieltag in der Eisenlohr-Halle auf dem Programm.

Die Frauen empfangen die SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch, die mit ausgeglichenem Punktekonto mit Tabellen-Mittelfeld liegt. Das Team von Trainer Dietmar Seckinger will an den Sieg beim Lokalderby in Köngen anknüpfen und sich weiter nach oben absetzen.

Um 17.00 Uhr empfangen die Männer in der Württembergliga den Tabellenzweiten HSG Langenau/Elchingen, der einen Punkt vor dem TSV liegt. Eine spannende Partie ist in diesem Spitzenspiel zu erwarten, denn nur der Sieger wird dem Primus Blaustein auf den Fersen bleiben.
 

Heimspiele: (Eisenlohr-Sporthalle)

Sa, 21.11.15,

15:45h    RW Neckar  mD  -   HC Wernau                
17:00h    RW Neckar  wA  -   TEAM ES/Altbach

So, 22.11.15,

10:00h    RW Neckar  wD  -   TB Neuffen                
11:15h    RW Neckar  wB  -   JSG Urach-Grabenstetten
13:00h    RW Neckar  mA  -   TSV Neckartenzlingen
15:00h    TSV Frauen       -   SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch      
17:00h    TSV Männer 1    -   HSG Langenau/Elchingen

 

Auswärtsspiele:

Sa, 21.11.15,

12:45h    HSG Leinfelden-Echterdingen    -   RW Neckar  mB
12:45h    TEAM ES/Altbach  -   RW Neckar  mC

 

Bezirkspokal Männer

16 November 2015 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mi, 18.11.15 (Neckar-Sporthalle)

20:30h    TSV Männer 2  - TSV Weilheim

In der 2.Runde des Bezirkspokals ist der TSV Zizishausen klarer Außenseiter gegen den Bezirksligisten TSV Weilheim, der vom Zizishäuser Alen Dimitrijevic trainiert wird.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Für die Jugendteams von Rot-Weiß Neckar steht am kommenden Samstag ein Heimspieltag in der Neckar-Sporthalle auf dem Programm. Die aktiven Mannschaften des TSV Zizishausen sind dagegen auswärts im Einsatz.

Die zweite Mannschaft ist am Samstagabend beim Tabellennachbarn TV Plieningen zu Gast. Vielleicht gelingt es dem Team von Arkin Eker dort die Niederlagenserie zu stoppen.

Um 20.00 Uhr ist die 1.Mannschaft in der Württembergliga beim TV Gerhausen zu Gast, gegen den man vor 2 Wochen im HVW-Pokal mit 29:25 die Oberhand behielt. In Gerhausen wird die Aufgabe für das Team von Trainer Holger Breitenbacher sicher schwerer, zumal die Verletztenliste am vergangenen Wochenende mit Sascha Hartl noch etwas länger wurde.

Für die Frauen steht am Sonntagabend das Derby beim TSV Köngen an, der nur einen Punkt hinter den Zizishäuserinnen rangiert. Mit einem Sieg könnte sich das Team von Trainer Dietmar Seckinger wieder ein positives Punktekonto verschaffen.

 

Heimspiele: (Neckar-Sporthalle)

Sa, 14.11.15,

10:00h    RW Neckar  wD -  TEAM ES/Altbach
11:30h    RW Neckar  mC -  HSG Ostfildern               
13:15h    RW Neckar  wC -  JSG Urach-Grabenstetten
14:45h    RW Neckar  wC 2  - JSG Urach-Grabenstetten 2               
16:15h    RW Neckar  mA  -  JSG Urach-Grabenstetten
18:15h    RW Neckar  wB  -  TEAM ES/Altbach

 

Auswärtsspiele:

Sa, 14.11.15,

10:00h    HB Filderstadt  -  RW Neckar wD 2
10:30h    RW Neckar mE 3  -  SG Teck 3, in Degerloch

20:00h    TV Gerhausen  -  TSV Männer 1

20:30h    TV Plieningen  - TSV Männer 2

 

So, 15.11.15,

16:00h    TSV Köngen  -  TSV Frauen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nur zwei Spiele der Männer stehen beim Heimspieltag am kommenden Sonntag in der Eisenlohr-Sporthalle auf dem Programm. Die Jugendteams von Rot-Weiß Neckar sind allesamt auswärts im Einsatz.

Die zweite Mannschaft empfängt mit der SG Esslingen ein Team aus der Spitzengruppe und wird es voraussichtlich schwer haben ihr  Punktekonto aufzustocken.

Um 17.00 Uhr empfängt die 1.Mannschaft in der Württembergliga den TV Steinheim/A. Der Aufsteiger liegt mit 8:6 Punkten in der oberen Tabellenhälfte und hat zuletzt mit den Erfolgen gegen Weilstetten und Wangen überrascht. Wenn die Zizishäuser an der Tabellenspitze dranbleiben wollen, muss das Team von Trainer Holger Breitenbacher wieder mit voller Konzentration und großem Einsatz zu Werke gehen.

Heimspiele: (Eisenlohr-Sporthalle)

So, 08.11.15,

15:00h TSV Männer 2 - SG Esslingen

17:00h TSV Männer 1 - TV Steinheim/A.

 

Auswärtsspiele:

Sa, 07.11.15,

11:30h HSG Leinfelden-Echterdingen - RW Neckar wB

12:15h SG Lenningen - RW Neckar wC

14:00h HSG Ostfildern 2 - RW Neckar mA

14:30h HSG Leinfelden-Echterdingen - RW Neckar wA

So, 08.11.15,

14:30h TV Nellingen 3 - RW Neckar wC 2

15:15h SG Lenningen - RW Neckar mC 2 

15:30h VfL Kirchheim/T - RW Neckar mC

17:00h VfL Kirchheim/T - RW Neckar mB

 

HVW-Pokal Männer Achtelfinale

21 Oktober 2015 geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Mi, 28.10.15,  (Neckar-Sporthalle)

20:15h TSV Männer - TV Gerhausen

Im Achtelfinale des HVW-Pokals empfangen die Schnaken den Ligakonkurrenten TV Gerhausen, zwei Wochen später steht man sich in der Württemberliga in Gerhausen erneut gegenüber. Doch zuerst möchte der TSV die Chance nutzen und mit einem Sieg unter die letzten Acht vorstoßen.