Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Männer spielen gegen den Meister der Staffel Nord, TV Bittenfeld 2, um den Titel des württembergischen Meisters. Normalerweise wird dieser Titel in zwei Spielen vergeben. Da der TV Bittenfeld wg. Umbau jedoch keine Halle zur Verfügung hat, entfällt das Hinspiel in Bittenfeld. So wird das eigentliche Rückspiel am Feiertag Himmelfahrt (10.Mai) zu einem echten Finale um die württembergische Meisterschaft. Spielbeginn ist um 17.00 Uhr in der Eisenlohr-Halle.

Unabhängig vom Ausgang des Finales wird anschließend noch mit allen Fans, Sponsoren und Unterstützern der Handballabteilung der Abschluss der Saison gefeiert, die mit der Meisterschaft und dem Aufstieg der ersten Frauen- und Männer-Mannschaft die erfolgreichste der Vereinsgeschichte ist.

Do, 10.05.2018, Eisenlohr-Halle

17:00     TSV Zizishausen  -  TV Bittenfeld 2

Letzter Spieltag Württembergliga

30 April 2018 geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am 1.Mai wird der letzte Spieltag in der Württembergliga ausgetragen. Der TSV Zizishausen empfängt dazu die SG Hegensberg-Liebersbronn, die als Aufsteiger im gesicherten Mittelfeld liegt. Nach dem Sieg in Unterensingen haben die Schnaken den Titel und den Aufstieg in die Baden-Württemberg-Oberliga bereits geschafft, so dass es für das Team von Trainer Georgios Chatzigietim um nichts mehr geht. Außer vielleicht einigermaßen wieder in den Flow zu kommen nach den ausgiebigen Feierlichkeiten.

Schließlich stehen noch zwei Spiele um den Titel des württembergischen Meisters auf dem Programm. Dabei treffen die Zizishäuser auf den Meister der Staffel Nord, TV Bittenfeld 2. Für das Hinspiel in Bittenfeld steht noch kein Termin fest, lt. Rahmenplan sollte das Spiel am 5. oder 6.Mai stattfinden. Das Rückspiel wird am Feiertag Himmelfahrt (10.Mai) um 17.00 Uhr in der Eisenlohr-Halle ausgetragen, mit anschließendem Saisonabschluß.

Heimspieltag Eisenlohr-Halle

Di, 01.05.18    

17:00     TSV Männer 1  -  SG Hegensberg-Liebersbronn

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das letzte April-Wochenende könnte zum erfolgreichsten und ereignisreichsten in der Geschichte des TSV Zizishausen werden. Die Frauen sind trotz der Niederlage in Gerhausen nicht mehr vom ersten Tabellenplatz zu verdrängen und haben sich bereits vor dem letzten Spieltag den Landesliga-Meistertitel und damit den Aufstieg in die Württembergliga gesichert. Die Männer haben nun am Wochenende die Chance nachzulegen. Nach dem dramatischen Erfolg in Wolfschlugen fehlt nur noch ein Sieg aus zwei Spielen für den Aufstieg in die Baden-Württemberg-Oberliga.

Die Männer 2 und Männer 3 beenden am Samstag bzw. Sonntag mit einem Auswärtsspiel die Saison. Die 2.Mannschaft könnte mit einem Erfolg ihren vierten Platz verteidigen, mit dem man als Aufsteiger einigermaßen zufrieden sein kann. Die 3.Mannschaft trifft auf den punktgleichen HB Filderstadt und möchten diesen mit einem Sieg in der Tabelle überflügeln.

Ein Sieg fehlt dem Team von Trainer Georgios Chatzigietim noch, um das angestrebte Ziel Aufstieg Wirklichkeit werden zu lassen. Und das soll am besten gleich am Samstagabend im Lokalderby beim SKV Unterensingen klar gemacht werden. Dafür werden die Schnaken nochmal alles und wohl noch ein bischen mehr als in Wolfschlugen in die Waagschaale werfen müssen. Denn Unterensingen hat eine sehr starke Rückrunde gespielt und hofft noch auf Platz eins, will aber zumindest Rang zwei verteidigen und damit die Teilnahme an der Relegation sichern. Spannender und interessanter kann ein Lokalderby nicht sein.

Bereits drei Tage später folgt am 1.Mai der letzte Spieltag in der Württembergliga. Der TSV Zizishausen empfängt dazu die SG Hegensberg-Liebersbronn, die als Aufsteiger wohl einigermaßen gesichert im Mittelfeld liegt. Je nach Ausgang des Lokalderbys am Samstag werden die Schnaken entweder befreit aufspielen können oder unter Druck stehen die Partie gewinnen zu müssen, um den Aufstieg klar zu machen.

Die Noch-Landesliga-Frauen können ihren Aufstieg beim letzten Heimspiel in der Eisenlohr-Halle feiern. Da steht aber noch das Lokalderby gegen die TG Nürtingen 2 auf dem Plan, das die Zizishäuserinnen nicht so ohne weiteres abgeben wollen. Schließlich ging schon das Hinspiel an die TG, und das Team von Trainer Alen Dimitrijevic will sich bestimmt mit einem Sieg aus der Landesliga in die Württembergliga verabschieden.

Heimspieltag Eisenlohr-Halle

So, 29.04.18

15:00    TSV Frauen 1  -  TG Nürtingen 2    

Di, 01.05.18    

17:00     TSV Männer 1  -  SG Hegensberg-Liebersbronn

Auswärtsspiele:

Sa, 28.04.18    

17:00     HB Filderstadt 2  -  TSV Männer 3   
19:30     SKV Unterensingen  -  TSV Männer 1

So, 29.04.18    

13:00     HSG Leinfelden-Echterdingen 2  -  TSV Männer 2

gemeinsame Fahrt nach Gerhausen

16 April 2018 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Am Sonntag spielt die erste Frauen-Mannschaft beim TV Gerhausen. Mit einem Sieg würden sich die Zizishäuserinnen vorzeitig die Meisterschaft sichern und wären vor dem letzten Heimspiel nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Wir treffen uns in Zizishausen, bilden Fahrgemeinschaften und hoffen auf viele Fans, die uns begleiten und in der Dieter-Baumann-Sporthalle unterstützen.

So 22.04.18 nach Blaubeuren am Blautopf

Abfahrt Inselbad Zizishausen: 14:30 Uhr

Abfahrt in Blaubeuren: ca. 19:15 Uhr

Bitte anmelden, wer fahren kann bzw. mitfahren möchte, bei Christa + Matthias Reinl, Tel. 07022-262006

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Monat April neigt sich dem Ende zu, und in den Handball-Ligen bricht die heiße Phase an. Die erste Frauen- und die erste Männermannschaft stehen auf Platz 1 und haben es selbst in der Hand die Meisterschaft zu holen und in die nächsthöhere Liga aufzusteigen.

Die 2. Männer-Mannschaft hat am Sonntag nochmals ein Heimspiel, bei dem sie gegen den SV Vaihingen 2 ihren vierten Platz verteidigen kann. Für die Frauen 2 steht zum Abschluß ihrer ersten Saison noch das Derby beim TSV Köngen 3 auf dem Programm. Mit einem Sieg könnte man die Tabellenspitze vorerst verteidigen, müsste am letzten Spieltag aber noch auf einen Ausrutscher des TSV Dettingen hoffen.

Für die Männer 1 steht am Samstagabend das erste von zwei die Meisterschaft entscheidenden Lokalderbys vor der Tür. Beim TSV Wolfschlugen, der bereits das Hinspiel für sich entschieden hat, erwartet die Zizishäuser ein topmotiverter Gegner, der nicht nur das prestigeträchtige Derby gewinnen will, sondern den Schnaken auch einen Dämpfer in Sachen Aufstieg verpassen möchte. Allerdings haben es Jungs von Trainer Georgios Chatzigietim selbst in der Hand, und mit einem Sieg in Wolfschlugen würde man sich ein Alles-oder-nichts-Spiel in Unterensingen ersparen.

Die Landesliga-Frauen brauchen nur noch einen Sieg aus zwei Spielen, um Meisterschaft und Aufstieg perfekt zu machen. Den ersten Matchball hat das Team von Trainer Alen Dimitrijevic am Sonntag in Blaubeuren beim TV Gerhausen. Die Gastgeberinnen haben bisher eine makellose Rückrunde hingelegt und könnten sich mit einem Sieg selbst noch Hoffnungen auf einen der ersten beiden Plätze machen. Der TSV Zizishausen hofft auf viele Fans, die die Frauen im Vorhaben den Titel vorzeitig zu sichern unterstützen.

Heimspieltag:

So, 22.04.18 : Eisenlohr-Halle

17:00     TSV Männer 2  -   SV Vaihingen 2  

Auswärtsspiele:

Sa, 21.04.18    

20:00     TSV Wolfschlugen   -   TSV Männer 1

So, 22.04.18    

12:00     TSV Köngen 3   -  TSV Frauen 2   
17:00     TV Gerhausen   -   TSV Frauen 1

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bis auf die 1.Männer-Mannschaft stehen am Wochenende alle Teams des TSV Zizishausen auf dem Spielfeld.

Beide Männer-Mannschaften sind beim TSV Urach zu Gast und dabei nur Außenseiter, denn die Gastgeber sind in in beiden Ligen auf Meisterschafts- bzw. Aufstiegskurs.

Zwei Lokalderbys stehen beim Heimspieltag der beiden Frauen-Mannschaften auf dem Programm.  Die 2.Mannschaft empfängt die TG Nürtingen 3 und will mit einem Sieg den Druck auf den Spitzenreiters TSV Dettingen aufrecht erhalten.

Die Landesliga-Frauen empfangen den TB Neuffen, der noch mitten im Abstiegskampf steckt und jeden Punkt braucht, um da unten raus zu kommen. Andererseits kann Zizishausen mit einem Sieg schon den halben Weg auf dem Weg zur Meisterschaft gehen, auch wenn es dann das letzte Wegstück mit den Partien in Gerhausen und gegen Nürtingen 2 noch einmal in sich hat. Auf jeden Fall wäre ein Erfolg im Derby gegen Neuffen aber ein wichtiger Schritt für das Team von Trainer Alen Dimitrijevic im Meisterschafts-Endspurt.

Heimspieltag:

So, 15.04.18 : Eisenlohr-Halle

15:00     TSV Frauen 2   -   TG Nürtingen 3  
17:00     TSV Frauen 1   -   TB Neuffen    

Auswärtsspiele:

Sa, 14.04.18    

20:00     TSV Urach     -    TSV Männer 2   

So, 15.04.18

17:00     TSV Urach 2   -   TSV Männer 3   

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Nach dem Oster-Wochenende sind am Samstag nur zwei Teams des TSV Zizishausen im Einsatz.

Die zweite Frauen-Mannschaft kann mit einem Erfolg bei der HSG Deizisau/Denkendorf 3 ihren zweiten Platz endgültig festmachen und müsste dann nur noch auf einen Ausrutscher des Spitzenreiters TSV Dettingen lauern.

In der Württembergliga sind die Männer des TSV beim designierten Absteiger HSG Albstadt zu Gast. Von der Tabellenkonstellation scheint das eine klare Sache zu sein, aber das Team von Trainer Chatzigietim wird sicher nicht den Fehler machen und die Partie auf die leichte Schulter nehmen. Im Meisterschafts-Endspurt muss dieses Spiel einfach gewonnen werden, ehe es dann mit den beiden Lokalderbys in Wolfschlugen und Unterensingen zur Sache geht.

Auswärtsspiele:

Sa, 07.04.18    

16:00     HSG Deizisau/Denkendorf 3  -  TSV Frauen 2   
20:00     HSG Albstadt  -  TSV Männer 1

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach dem Saisonabschluß bei der Jugend läuft nur noch bei aktiven Mannschaften der Spielbetrieb. Am kommenden Wochenende sind alle Teams des TSV Zizishausen im Einsatz.

Beim Heimspieltag in der Eisenlohr-Halle empfängt die 2.Frauen-Mannschaft den HB Filderstadt. In der Württembergliga erwartet der TSV die HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf, die noch im Tabellenkeller festhängt. Am vergangenen Wochenende verschaffte sich die HSG jedoch etwas Luft mit dem 30:26-Erfolg gegen die HSG Langenau-Elchingen. Dieser Sieg gegen bisherigen Tabellendritten sollte Warnung genug für die Schnaken sein die Gäste nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Im Meisterschafts-Endspurt hat das Team von Trainer Chatzigietim alles in eigener Hand und muss den nächsten Schritt mit voller Konzentration angehen.

Auch die Frauen haben mit dem Sieg gegen den bisherigen Spitzenreiter TSV Urach die Führung übernommen und wollen diese nun in den restlichen vier Begegnungen verteidigen. Die nächste Bewährungsprobe ist am Samstag bei der TSG Schnaitheim.

Heimspieltag Eisenlohr-Halle:

So, 25.03.18 : Heimpieltag TSV

15:00     TSV Frauen 2   -   HB Filderstadt   
17:00     TSV Männer 1  -   HSG WinzWiDonzdorf

Auswärtsspiele:

Sa, 24.03.18    

15:30     HSG Ebersbach/Bünzwangen 3   -  TSV Männer 3   
17:30     TSG Schnaitheim   -  TSV Frauen 1

So, 25.03.18    

17:00     TSV Owen/Teck 2   -  TSV Männer 2

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am kommenden Wochenende endet für die Jugendmannschaften vom RW Neckar die Saison,  vor den Osterferien werden die letzten Begegnungen ausgetragen.

Bei den Frauen steht das Topspiel in der Landesliga auf dem Programm, wenn die Zizishäuserinnen den Spitzenreiter TSV Urach empfangen. Mit einem Sieg könnte das Team von Trainer Alen Dimitrijevic sogar selbst die Tabellenführung übernehmen. Andererseits kann Urach mit einem Erfolg die Meisterschaft fast schon in trockene Tücher packen, auch wenn alle vier vorderen Teams noch gegeneinander antreten müssen und so noch einige Veränderungen im Tabellenbild möglich sind.

Heimspieltag Eisenlohr-Halle:

So, 18.03.18 : Heimpieltag TSV

13:15     RW Neckar wJC 2   -   SV Vaihingen    
15:00     TSV Männer 2   -  SG Hegensberg-Liebersbronn 2   
17:00     TSV Frauen 1   -   TSV Urach   

Auswärtsspiele:

Sa, 17.03.18    

11:30     JSG Deizisau-Denkendorf   -   RW Neckar mJD
12:00     TV Plochingen 3   -   RW Neckar  mJF, in Münsingen
14:15     SG Lenningen 2   -  TSV Frauen 2   
14:30     TV Plochingen   -   RW Neckar mJB
15:30     TSG Münsingen   -   RW Neckar mJB 2
16:10     HC Wernau   -   RW Neckar mJC
17:40     HC Wernau   -   RW Neckar wJB 2

So, 11.03.18    

13:00     RW Neckar wJE  -  SG Untere Fils, in Nellingen
17:00     SG Untere Fils 2   -   RW Neckar mJA

Einladung zur Abteilungsversammlung

11 März 2018 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Einladung zur Mitgliederversammlung

am Dienstag, den 13.03.2018, um 18.30 Uhr in der Linde Zizishausen

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Protokoll der letzten Abteilungsversammlung 07.03.17
  • Jahresbericht Vorstand
  • Jahresbericht der Jugend
  • Kassenbericht
  • Entlastung
  • Neuwahlen
  • Vorschau
  • Sonstiges

Anträge zur Tagesordnung können bis zum 26.02.2018, bei Christa Reinl eingereicht werden.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Kommen.


Mit sportlichen Grüßen

Die Vorstandschaft