Vorschau - Saison 2016/2017

Spitzenspiele für die Schnaken-Teams

24 November 2016 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Ein interessantes Wochenende steht bevor, denn zweimal geht es für die Teams des TSV Zizishausen gegen den Tabellenführer. Die Männer sind am Samstagabend beim TV Weilstetten zu Gast, und die Frauen empfangen am Sonntag den TV Weingarten. In der Württembergliga ist derzeit der TV Weilstetten das Maß aller Dinge - 10 Spiele, 10 Siege so lautet die Bilanz des Spitzenreiters aus dem Balinger Stadtteil. In der letzten Saison mussten die Zizishäuser den Gastgebern den Vortritt in die Relegation lassen, wo Weilstetten aber früh scheiterte, und auch diesmal liegt der TV klar auf Kurs Meisterschaft und Direktaufstieg. Zizishausen liegt bereits vier Punkte zurück, wird aber dennoch versuchen in der Längenfeldhalle sein Bestes zu geben und den Weilstettenern Paroli zu bieten. Zum…

Bus nach Weilstetten

20 November 2016 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Zum Spitzenspiel TV Weilstetten-TSV Zizishausen in der Württembergliga setzt die Handballabteilung einen Bus ein, mit dem Mannschaft und Fans gemeinsam nach Weilstetten fahren. Abfahrt: Sa, 26.11. um 17.25 Uhr an der Bushaltestelle Inselbad in Zizishausen Anmeldung bitte bei Christa und Matthias Reinl

Frauen Bezirkspokal

20 November 2016 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
In der 3.Runde im Bezirks-Pokal haben die Frauen ein Heimspiel. Die Partie gegen den HC Werrnau wird am Mittwoch 21.12.16 um 20 Uhr in der Neckar-Sporthalle ausgetragen.

Zweimal Heimspiel gegen TV Steinheim

16 November 2016 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Nächster Heimspieltag des TSV Zizishausen am kommenden Sonntag in der Eisenlohr-Halle mit den Spielen der Männer und Frauen gegen den TV Steinheim. Nach dem überzeugenden Auftritt gegen die TSG Schnaitheim mit dem 31:27-Erfolg empfangen die Zizishäuserinnen im nächsten Heimspiel den TV Steinheim. Die Gäste rangieren mit bisher einem Sieg am Tabellenende, so dass das Team von Trainer Dietmar Seckinger klar die Favoritenrolle inne hat. Es gilt nun diese Partie genauso konzentriert anzugehen wie gegen Schnaitheim, damit es keine unliebsame Überraschung gibt und die Weste zu Hause weiter unbefleckt bleibt. Auch in der Württembergliga treffen die Zizishäuser auf den Steinheim, der am Ende eines Quartetts mit vier Punkten die rote Laterne trägt. Nach der unglücklichen Niederlage bei der HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf darf…
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Am kommenden Sonntag findet der nächste Heimspieltag des TSV Zizishausen in der Neckar-Sporthalle statt. Die Frauen empfangen dabei den Verfolger TSG Schnaitheim, der direkt hinter den Zizishäuserinnen auf Rang vier liegt. Mit einem Sieg will das Team von Trainer Dietmar Seckinger den Platz auf dem Treppchen verteidigen und die Heimserie ausbauen. Auch in der Württembergliga treffen die Zizishäuser auf ihren direkten Verfolger, den starken Aufsteiger HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf. Nur mit einem Sieg in dieser Partie wird das Team von Trainer Holger Breitenbacher Platz zwei halten können und somit am Tabellenführer TV Weilstetten dran bleiben. Heimspiele: Eisenlohr-Halle (Spieltag TG N ) Sa, 12.11.16, 10:00h RW Neckar mJC - TV Plochingen 11:30h RW Neckar wJC - SG Lenningen 13:00h RW Neckar wJA -…