Spannung im Abstiegskampf beim Heimspieltag am Sonntag

3. April 2019
Gelesen 121 mal

Am kommenden Sonntag findet bereits der letzte große Heimspieltag der Saison mit den aktiven Mannschaften des TSV Zizishausen statt. Dabei geht es für die ersten Frauen- und Männerteams um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Die Frauen 2 bestreiten das erste von zwei Heimspielen in der Eisenlohr-Halle gegen den TSV Köngen 3 - nächste Woche ist man dann beim Meister TG Nürtingen 3 zu "Gast".

Für die Männer 3 steht das Lokal- und Kellerderby gegen den TB Neuffen 2 auf dem Programm.

Die Frauen 1 empfangen im Abstiegsendspiel den SC Lehr, der einen Platz vor dem TSV liegt. Mit dem Punktgewinn (24:24) bei der SG Ulm/Burlafingen hat sich das Team von Spielertrainerin Meike Ulrich die Chance erhalten durch einen Sieg das Team aus Lehr zu überholen, und man könnte definitiv ein weiteres Jahr für die Würtembergliga planen.

Mit dem 33:33-Unentschieden in Weilstetten haben sich die BWOL-Männer zwar den TVW vorerst vom Leibe gehalten, aber durch die Erfolge von Weinsberg und Steißlingen sind die Mannschaften im Kampf gegen den Abstieg unheimlich dicht aufeinander gerückt. Vier Mannschaften sind durch drei Punkte getrennt, und die Schnaken liegen momentan auf dem wichtigen Rang 10, mit dem man auf jeden Fall aller Sorgen ledig ist. Ein Sieg gegen die abgeschlagene SG Heddesheim ist also absolute Pflicht. Auf die leichte Schulter sollte man das als Absteiger feststehende Team aus Nordbaden jedoch nicht und voll konzentriert die zwei wichtigen Punkte anpeilen.

Heimspieltag:

So. 07.04.19: Eisenlohr-Halle

11:00     TSV Frauen 2   -   TSV Köngen 3
13:00     TSV Männer 3  -   TB Neuffen 2  
15:00     TSV Frauen 1   -   SC Lehr   
17:00     TSV Männer 1  -  SG Heddesheim 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)