Zwei Derbys zum Abschluß für die Schnaken

18. April 2017
Gelesen 169 mal

Nach der Osterpause stehen am Wochenende zwei Lokalderbys und wichtige Spiele für die Mannschaften des TSV Zizishausen auf dem Programm.

Die Frauen haben am Samstagabend zwar ein Auswärtsspiel, treffen aber in der heimischen Eisenlohr-Halle auf die TG Nürtingen 2. Nach der Niederlage beim Tabellenführer TV Weingarten kann das Team von Trainer Dietmar Seckinger nicht mehr aus eigener Kraft Platz 1 oder 2 erreichen. Aber mit einem Sieg gegen die punktgleiche TG könnte man sich zumindest Platz drei sichern - das sollte für die nötige Motivation sorgen im letzten Spiel nochmal Vollgas zu geben, um das Lokalderby für sich zu entscheiden.

Wenig Motivations-Probleme werden die Württembergliga-Männer beim letzten Heimspiel haben, denn mit dem Derby gegen den TSV Wolfschlugen steht zum Abschluß noch mal ein richtiger Kracher auf dem Plan. Für die Zizishäuser wäre mit einem Sieg der zweite Platz und die Relegation fix, und wann wäre die Gelegenheit passender das zu feiern als im Heimspiel vor vollbesetzten Rängen. Allerdings werden die Hexenbanner da etwas dagegen haben, zumal für sie bei einem Erfolg dann auch Platz vier gesichert wäre.
Eine spannende Begegnung ist zu erwarten und das letzte Heimspiel bietet wieder Gelegenheit bei Getränken und Roten vom Grill ein kleines Resumee zu ziehen. Zudem werden die Meisterteams bei der Jugend geehrt und einige Spieler verabschiedet. Und wir hoffen natürlich, dass es noch nicht das letzte Heimspiel in der Saison sein wird.

Heimspiele Eisenlohr-Halle:

So, 23.04.17,

17:00h    TSV Männer 1  -    TSV Wolfschlugen

Sa, 22.04.17,

18:00h    TG Nürtingen 2    -    TSV Frauen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)