Frauen beim Spitzenreiter Weingarten zu Gast - Männer bei der HSG Albstadt

5. April 2017
Gelesen 114 mal

Am kommenden Wochenende vor der Osterpause sind nur noch zwei Mannschaften des TSV Zizishausen im Einsatz. Bei der Jugend ist die Saison bereits beendet, und die 2. Männermannschaft muss ausharren, ob noch Relegationspiele anstehen.

Die Württembergliga-Männer sind am Samstag bei der HSG Albstadt zu Gast, die noch nicht ganz gesichert ist und um jeden Punkt kämpfen wird. Nach der Niederlage gegen den als Meister feststehenden TV Weilstetten ist das Polster der Zizishäuser auf Platz drei geschrumpft: nur noch drei Punkte liegt man vor dem Lokalrivalen SKV Unterensingen, der auch noch den besseren direkten Vergleich in der Hinterhand hat. In Albstadt ist das Team von Trainer Holger Breitenbacher also gefordert und darf sich keinen Ausrutscher erlauben.

Für die Frauen steht am Sonntag das Gastspiel beim Tabellenführer TV Weingarten auf dem Programm. Die Gastgeberinnen haben zuletzt bei der TG Nürtingen II knapp mit 28:29 den Kürzeren gezogen und liegen nur noch einen Punkt vor dem TSV Zizishausen. Das Team von Trainer Dietmar Seckinger könnte mit einem Sieg also selbst die Spitze erklimmen. Allerdings lauern auch der TSV Köngen und Nürtingen einen bzw. zwei Punkte dahinter auf ihre Chance, so dass im Kampf um die Meisterschaft und den zweiten Platz noch fast alles möglich ist. Aber zumindest haben es die Schnaken in der eigenen Hand welcher Platz von 1 bis 4 es am Ende sein wird.

 

Auswärtsspiele:

Sa, 08.04.17, 

20:00h    HSG Albstadt    -    TSV Männer 1

So, 09.04.17,

17:00h    TV Weingarten    -    TSV Frauen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)