TV Reichenbach 3 erteilen den Männer 2 eine böse Abreibung und entführen 2 Punkte aus der Theodor-Eisenlohr Halle

4. November 2018
Gelesen 53 mal

Nach der üblen Leistung gegen Ostfildern in der Vorwoche machen die Schnaken genauso desolat weiter und kommen im Heimspiel gegen den TV Reichenbach 3 mit 41:30 unter die Räder.

In der Abwehr spielen die Gastgeber ohne Zugriff, ohne Körperspannung, ohne Einsatz und Leidenschaft. Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Im Angriff beruhen die Bemühungen auf Einzelaktionen, der Positionsangriff kommt ohne Konzept, ohne den absoluten Willen und ohne Cleverness im Abschluss daher und somit kassieren die Schnaken die zweite hochverdiente Niederlage der Saison.

Ausgedünnter Kader hin oder her, das war einfach mal gar nix. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Nächste Woche haben die M2 spielfrei und werden versuchen, in den vier Trainingseinheiten wieder in die Spur zu kommen, bevor es zum schweren Auswärtsspiel nach Kirchheim geht.

 

Es spielten:
TSV Zizishausen 2:
Bauknecht, Smykalla, Kelbassa (3), Scholz (4), Hauber, Feuchter (1), Klaus, Zimmermann (5), Brodbeck (8), Schaible (3), Schäfer, Matzer (5), Watzke, Schach (1).

TV Reichenbach 3:
Mangold (9), Gantenbein (5), Gras M. (4), Gras F., Bösel, Lang (2), Schyma (3), Schiller (1), Haase (7), Neubauer, Zemmel, Martin (8/3), Radosic (2), Greiner.

smy

Artikel bewerten
(0 Stimmen)