Schnaken gewinnen erstes Spiel in der Relegation

7. Mai 2017
Gelesen 330 mal

TSV Zizishausen - Neckarsulmer SU  34:33 (15:19)

Der TSV Zizishausen hat das Hinspiel der Württembergliga-Relegation hauchdünn mit 34:33 gegen die Neckarsulmer Sportunion gewonnen. Fünf Minuten vor Schluß führte der Nordvertreter noch mit 32:29, ehe die Gastgeber mit einem tollen Endspurt die Partie drehten.

Zuvor fanden die Gastgeber in der Abwehr wenig Mittel, um den wurfgewaltigen NSU-Rückraum um Fabian Göppele und Felix Kazmeier zu stoppen. Und da die Zizishäuser recht nervös starteten und mit überhasteten Torwürfen das Ziel verfehlten, führten die Gäste nach knapp zehn Minuten bereits mit 5:2. Nach und nach kamen die Schnaken dann besser in Tritt und schafften mit zwei Treffern von Maximilian Kaplick den 9:9-Ausgleich (17.). Doch Neckarsulm schlug sofort mit drei Treffern in Folge zurück und verteidigte sein Polster mit schnörkellosem, aber effektivem  Angriffsspiel. Daran änderte sich auch im zweiten Durchgang kaum etwas, obwohl TSV-Trainer Holger Breitenbacher mit geänderten Abwehrformationen versuchte die NSU-Shooter aus dem Spiel zu nehmen. Aber die Schnaken gaben sich noch lange nicht geschlagen und wurden nach 56 Minuten belohnt, als Sebastian Appelrath mit zwei schnellen Gegenstößen auf 31:32 verkürzte. Kazmeier per Strafwurf und seinem insgesamt 14.Treffer erhöhte nochmals für die Gäste, doch in den letzten Minuten überschlugen sich die Ereignisse. Neckarsulm kassierte zwei Zeitstrafen - Mathias Dreimann und Julian Baum mit einem Siebenmeter besorgten den von den vielen Zizishäuser Anhängern umjubelten 33:33-Ausgleich. Und in der letzten Minute gelang Niklas Minsch mit einem Konter gar die erstmalige TSV-Führung zum 34:33, die Keeper Jimmy Schröter mit einer großartigen Parade in den letzten Sekunden festhielt.

TSV Zizishausen: Schröter, P.Schneider; Minsch (4), Hartl (1), Friessnig (1), Kaplick (4), Ulbrich (1), Reinl (1), Baum (6/1), Dreimann (6), Müller, Appelrath (7), Chatzigietim (3/1).

Neckarsulmer SU: Bognar, Kerner; Borchardt (3), Lochbihler (1), Göppele (7), Baumann (2), Trumpp , Weippert, Kazmeier (14/5), Schenk (2), Tittel (4), Nicolai.

Schiedsrichter: Geis / Hanselmann (TSV Ehningen)

Zeitstrafen:

Zizishausen: Appelrath (2), Kaplick, Chatzigietim.

Neckarsulm: Baumann (3 + Disqualifikation), Trumpp (2), Schenk, Tittel.

7m:

Zizishausen: 4/2, Baum und Chatzigietim scheitern an Bognar.

Neckarsulm: 5/5.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)