Frauen 1 - Saison 2018/2019

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Bericht der Nürtinger Zeitung TSV Zizishausen – SG Hofen/Hüttlingen 38:33 (16:13) Die Handballerinnen des TSV Zizishausen haben gegen die SG Hofen/Hüttlingen einen wichtigen Sieg gelandet. Durch den 38:33 (16:13)-Erfolg gestern Nachmittag machten die TSVlerinnen einen kleinen Satz vom Tabellenende auf Platz zehn. Zizishausen startete gut. In der starken Anfangsphase überzeugte vor allem die aggressive Abwehr, mit der die „Schnaken“ ihren Kontrahentinnen den Schneid abkauften. In der temporeichen Begegnung legten die Zizishäuserinnen immer vor, beim 8:5 durch Melani Klaric führten sie erstmals mit drei Toren (12.). Zizishausen nutzte im ersten Durchgang auch die vielen technischen Fehler und Fehlwürfe der SG, zudem hatte der TSV in Maximiliane Watz eine starke Torhüterin, und legte im Angriff eine gute Chancenverwertung an den Tag, wodurch…

Erster Sieg für die WL-Frauen

28 November 2018 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
TSV Zizishausen – SG Burlafingen/Ulm 30:21 (13:9) Es geht doch. Die Württembergliga-Handballerinnen des TSV Zizishausen haben sich beim 30:21 gegen die SG Burlafingen die ersten Punkte der laufenden Spielzeit gesichert. Die Zielsetzung für die Zizishäuserinnen war klar: Gegen den Tabellenneunten sollten endlich die ersten zwei Punkte her. Dementsprechend motiviert startete die Truppe von Spielertrainerin Meike Ulrich, die den verhinderten Alen Dimitrijevic ersetzte, in das neunte Saisonspiel. Die Anfangsphase der Partie gestaltete sich relativ ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich einen Vorteil erspielen. Durch eine aggressive Abwehrreihe und eine gut aufgelegte Maximiliane Watz im Tor zerstörte Zizishausen aber immer wieder die Angriffsbemühungen der Gäste, die kaum entscheidende Durchbrüche erzielen konnten. So stand es nach 13 Minuten 7:5 für den TSV…

Zizis Frauen weiter ohne Punkt

6 November 2018 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
TSV Zizishausen – TV Reichenbach 21:36 (11:19) Erwartungsgemäß war auch Tabellenführer TV Reichenbach eine Nummer zu groß. Und so stehen die Württembergliga-Handballerinnen des TSV Zizishausen nach dem siebten Spiel der Saison und einer 21:36-Niederlage mit 0:14 Zählern da. Verzichten musste die Mannschaft weiterhin auf Lisa Grübl sowie auf Anna Bauer und Teresa Müller. Dass es gegen den Tabellenersten und Favoriten TV Reichenbach kein leichtes Spiel werden würde, stand von Anfang an fest, dennoch wollte die Truppe um Trainer Alen Dimitrijevic befreit aufspielen und an die Leistung der vergangenen Woche anknüpfen. Allerdings erwischten die „Schnaken“ alles andere als einen guten Start, der erste Treffer gelang erst in der 6. Spielminute zum 1:4 (Melani Klaric). Die in den letzten Wochen oft hohe…